Energie Cottbus Fanclub - Über den FCE

 

Nach der Saison 1962/63 wurde die gerade aus der DDR-Oberliga abgestiegene Elf von Aktivist Brieske-Ost nach Cottbus delegiert und dem dort neu gegründeten SC Cottbus angeschlossen. Als zweite Mannschaft im neu gegründeten Sportclub fungierte die ausgegliederte Mannschaft von Lokomotive Cottbus. Ziel des SC Cottbus war es, Talente im Club zu konzentrieren und den Lokalrivalen Vorwärts Cottbus als stärksten Fußballverein abzulösen. 1966 erfolgte die Ausgliederung aus dem Sportclub und Gründung der BSG Energie Cottbus, einer Betriebssportgemeinschaft. Den Namen „Energie“ bekam die neue BSG von Bodo Krautz, einem von 450 Lausitzer Sportinteressierten, die an der Namensfindung für die Cottbuser Fußballer bei einem Leserwettbewerb der Lausitzer Rundschau teilnahmen. 1991 wurde aus der BSG Energie der heutige FC Energie Cottbus.


Bilanz
Saison Liga Platz Tore Punkte
1991/92 OL 3. 102:53 52:24
1992/93 OL 3. 77:49 44:20
1993/94 OL 2. 77:37 43:17
1994/95 RL 7. 54:40 38:30
1995/96 RL 3. 67:23 71
1996/97 RL 1. 80:17 82
1997/98 2. BL 8. 38:36 45
1998/99 2. BL 11. 48:42 41
1999/00 2. BL 3. 62:42 58
2000/01 BL 14. 38:52 39
2001/02 BL 13. 36:60 35
2002/03 BL 18. 34:64 30
2003/04 2. BL 4. 52:44 54
2004/05 2. BL 14. 35:48 39
2005/06 2. BL 3. 49:33 58
2006/07 BL 13. 38:49 41
2007/08 BL 14. 35:56 36
2008/09 BL    
Bild:Logo Energie Cottbus.svg

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=